Fotografieren mit gezielter Doppelbelichtung !

9 Aug

Wie es in der Definition heißt, soll die gleiche Stelle eines Filmes zweimal belichtet werden. Das bedeutet, daß auf dem gleichen Punkt des Negatives zweimal soviel Licht auftritt; zusätzlich mischen sich die Farben auch.

Technisch gesehen hängt es von dem Kameratypen ab, manche Kamera ermöglicht es nach der jeweiligen Aufnahme, direkt eine weitere aufzunehmen, ohne den Film weiterspulen zu müssen. Meine Minolta XG-1 erlaubt dieses nicht… da fangen die Schwierigkeiten an :-)

Wenn deine Kamera wie die meisten aufgebaut ist, musst Du also tricksen. Nach der ersten Aufnahme drückst du den Knopf (der normalerweise dafür sorgt, den Film zu lösen und am Ende wieder einzurollen) und spulst dann mit gedrücktem Knopf weiter.

Dann bist Du bereit, die zweite Aufnahme zu machen.

Achtung: Dir muss im vornherein klar sein, daß Du zwei Aufnahmen nehmen willst, denn Du musst sofort die Belichtung entsprechend anpassen. Wenn Du zweimal „normal“ belichten würdest, wäre Deine Doppelbelichtung viel zu hell und möglicherweise sogar weiß…das bringt natürlich nichts. Am einfachsten ist es, wenn Du also bei beiden Fotos die „korrekte“ Belichtungszeit halbierst. Dieses halbieren der Belichtungszeit erreichst Du leicht, wenn Du die Filmempfindlichkeit änderst, z.B. von ASA 100 auf ASA 200. Den Rest berechnet die Kamera, wenn diese Dir bei der Belichtungsmessung hilft.

An dieser Stelle würde ich Dir einfach empfehlen zu testen. Meiner Meinung nach lernt man am besten durch Übung.

Eines kann ich Dir noch auf den Weg geben. Wenn auf dem einen Foto eine dunklere Stelle ist, wird man genau dort das andere Bild stärker sehen können.

Ihr werdet sehen werdet sicher spaß haben und ob es am Ende gelingt, hängt zum Teil vom Glück ab. Es ist schwer, alles zu beherrschen.

Dieses ist in meinen Augen eine gelungene Doppelbelichtung, in der sich auch eine gute Balance zwischen Natur und Stadt widerspiegelt.

Doppelbelichtung. Brandenburger Tor / Tiergarten

Doppelbelichtung. Brandenburger Tor / Tiergarten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>